Biographie

Bärbel Sirrenberg wird 1944 in Wuppertal geboren. Nach dem Abitur Studium der Medizin und Promotion an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf, anschließend Arbeit als Ärztin in der Frauenklinik Wuppertal und als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in eigener Praxis. Ausgedehnte Auslandsreisen. Hospitanz über zwei Spielzeiten in der Musiktheater-Dramaturgie der Städtischen Bühnen Wuppertal. In ihrer Freizeit zeichnet sie Landschaftsbilder und Pflanzen in Pastell. Seit Ende 2010 Teilnahme an Schreibwerkstätten und Seminaren für Kreatives Schreiben. Bärbel Sirrenberg ist Mitglied der Krimiautorinnenvereinigung Mörderische Schwestern.

Sie schreibt seit Anfang 2011 Kurzgeschichten, wobei ihre große Liebe dem Krimi gehört.

Bärbel Sirrenberg lebt mit Mann, einem Hunden und einer Katze im Neckartal nahe Heidelberg in einem Haus mit großem Garten, dessen Vielfalt ihr immer wieder Ort der Inspiration ist.

 

"Geschichten zu schreiben ist eine Art,

sich Vergangenes vom Halse zu schaffen."

Johann Wolfgang von Goethe